Sachverständiger Schimmel:

Schimmelpilze in den eigenen vier Wänden ist der absolute Albtraum und wird oftmals mit schlechter Hygiene und Unordnung verbunden. Grundsätzlich stellt jeder Schimmelpilzbefall an und in einem Gebäude eine gesundheitliche Gefährdung da und sollte umgehend behandelt und entfernt werden.

Es ist Erfahrung und hohe fachliche Kompetenz notwendig um die tatsächliche Schadensursache heraus zu finden. Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger berate ich Sie gerne.

P1020911.JPG

Schadensfall durch Schimmel:

Bei Befall mit Schimmelpilzen ist es notwendig die Ursache für die Schimmelpilzbildung zu besimmen. Schimmel kann sich in Bauteilen bilden oder auf Oberflächen entstehen. Ein Bauschaden kann ebenso Ursache für die Bildung von Schimmelflecken sein wie zu hohe Raumluftfeuchte oder Dämmprobleme.

Bei Sanierungsarbeiten an Bestandsgebäuden ist das Zusammenspiel der neu eingebauten Bauteile (wie z.B. Fenster) mit den Materialien des Bestandes existenziell für die Vermeidung von Schimmelpilzbildung. Aber auch im Neubau müssen Ausführungsdetails nach den einschlägigen Vorschriften erstellt werden um Probleme zu vermeiden.

Im Mieter – Vermieterstreit heißt es bei Schimmelproblemen oft es wurde vom Mieter nicht ausreichend gelüftet. In den meisten Fällen sind bauliche Probleme die Ursache für die oft massive Schimmelpilzbildung. Wir finden die Ursache und beraten Sie gerne.

Sicherheit vor Schimmel:

ENEV § 6 Dichtheit, Mindestluftwechsel

(1) Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass die wärmeübertragende Umfassungsfläche einschließlich der Fugen dauerhaft luftundurchlässig entsprechend den anerkannten Regeln der Technik abgedichtet ist.

(2) Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluftwechsel sichergestellt ist.

Um Sicher zu stellen sowohl im Neubau als auch in der Bestandssanierung den Schimmelpilzbefall zu vermeiden ist es notwendig technische Maßnahmen zum Mindestluftwechsel einzubauen.

Ein oft unterschätztes Hilfsmittel bei der Schimmelpilzvermeidung ist der Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftungsanlage . Die Erstellung eines Lüftungskonzept ist bei allen Bauvorhaben nach den einschlägigen Normen ohnehin verpflichtend.

Das aktive Öffnen der Fenster ist keine lüftungstechnische Maßnahme im Sinne der DIN 1946 / 6




Grundlagen des Sachverständigen

Grundlage für die Arbeit des Sachverständigen ist die Sachverständigenordnung der bestellenden Organisation (hier die Handwerkkammer Niederbayern Oberpfalz)

link symbol JVEG - Justitz-Vergütungs-und-Entschädigungs-Gesetz

Über uns

Bauplaner und Bausachverständiger. Ihr kompetenter Partner im Landkreis Passau, Vilshofen, Pocking, Straubing für allen Fragen rund ums Thema Hausbau. Ob als Planungsbüro für Ihr Eigenheim oder als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bauschäden kläre ich alle Fragen zu Baumängel. Ich erstelle Gutachten zu Wasser- oder Hochwasserschäden, Schimmelschäden oder Sturmschäden.  Ich bin für Sie da in allen Bereichen rund um die Bauplanung / Bauleitung der Bauüberwachung und als Bausachverständiger bzw. Baugutachter.

Planungs- und Sachverständigenbüro Kosa



Inhaber - Gotthard Kosa
Aspertsham 2e | D-94081 Fürstenzell
 
Tel:  +49(0)8502/922988
Mobil: +49(0)171/8150247
Fax: +49(0)8502/922987
    
kosa-planung@web.de
www.kosa-planung.de




Bürozeiten

Mo- Do 08.00 – 17.00 Uhr
Fr 08.00 – 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

HINWEIS!

Diese Seite benutzt Cookies oder ähnliche Technik.Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie dieser Nutzung zu. Mehr erfahren (Datenschutz)

OK